Das Open-Innovation-Forschungs-Cluster

für NE-Metalle an der RWTH Aachen University

Projekt 11

Tailor rolling of High Strength Aluminium Alloys

1. Motivation

Die Verwendung von Aluminium-Legierungen ist  in den letzten Jahren deutlich gestiegen und hat zu einer erheblichen Gewichtsreduktion geführt. Dieser Gewichtsreduktionstrend muss mit zusätzlichen Leichtbautechnologien beibehalten werden. Flexibel walzen (Tailor Rolled Blanks - TRB) bieten eine interessante Lösung durch eine angepasste Dickenverteilung, die eine optimierte Gewichtsverteilung ermöglicht. Diese Technologie ist jedoch derzeit auf Stähle beschränkt. Die industrielle Machbarkeit von TRB mit hochfesten Aluminiumlegierungen muss noch nachgewiesen werden. Insbesondere die Lösungsglühphase, die notwendig ist, um die endgültigen Eigenschaften zu gewährleisten, muss nachgewiesen werden.

2. Projektziel

Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer industriellen Lösung zur Herstellung flexibel gewalzte Platinen für Strukturbauteile aus hochfesten Aluminiumlegierungen. Die Materialeigenschaften sollten den Ford Spezifikationen entsprechen. In diesem Projekt werden alle Prozessschritte, die zur Herstellung von Aluminium-TRB-Komponenten führen, auf ihre Machbarkeit überprüft. Ein kritischer Prozessschritt ist die Lösungsglühbehandlung, die die Formbarkeit ermöglicht und die erforderlichen End-Eigenschaften sicherstellt.