Das Open-Innovation-Forschungs-Cluster

für NE-Metalle an der RWTH Aachen University

Projekt 5

Sustainable Recycling Concept: Efficient Melting

Motivation und Ziel

In den letzten Jahren ist ein stetiger Trend zur Verbesserung technologischer Prozesse im Hinblick auf Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit zu beobachten. Innerhalb dieses Verbundforschungsclusters bestehend aus Industrie- und universitären Partnern wird die Verbesserung des Recycling Prozesses von Aluminium erforscht.

Eines der Hauptziele ist die Entwicklung eines Models für den Aluminium Recycling Prozess. Dieses enthält unter anderem die Abbildung von Flüssig- und Gasreaktionen, wie auch die Fluiddynamik und thermische Bedingungen im Recycling Prozess.

Forschungsschwerpunkte

  • Gas Reaktionen (Pyrolyse und Verbrennung))
  • Modellierung der Verbrennung
  • Stationäres Ofen Modell
  • Wärmeübergänge
  • Schmelze Fluid Dynamik
  • Integratives Ofen Modell
  • Krätzebildung

Forschungspartner

Das internationale Projekt Konsortium besteht aus den 4 Industriepartnern: Aleris, Constellium, Hydro, Trimet und dem Institut für Prozessmetallurgie und Recycling IME sowie dem Institut für industrieofenbau IOB der RWTH Aachen.

Bild 1 : FEM Simulation des Wärmeübergangs
Bild 2 : CFD Simulation der Strömung in einem Lab Scale Ofen
Bild 3 : CFD Simulation der Strömung in einem Lab Scale Ofen
Bild 4 : Prinzipskizze der Vorgänge in einem Al-Recyclingofen
Bild 5 : Aufgesägtes Aluminium-Schrottpaket